Skalierte SEO-Keyword-Recherche mit Google Sheets und ChatGPT

24.07.2023

Dieser Use-Case zeigt einen schnellen Ansatz, um KI in Ihrem Keyword-Rechercheprozess zu nutzen. Der Prozess dauert etwa 5 Minuten und ermöglicht eine unendliche Anzahl von Keywords. Dies ist der erste Teil unserer SEO-Reihe, in der wir von der Keyword-Recherche über das Keyword-Clustering bis hin zur völlig autonomen Erstellung von Inhalten in Ihrem persönlichen Schreibstil gehen werden.

1. Neuen Patris Assistenten erstellen

Erstellen Sie im Dashboard unter Modules über die Create new + Schaltfläche einen neuen Assistenten.

1.1 Einrichtung des Assistenten

Geben Sie dem Assistenten zur Wiedererkennung eine interne Bezeichnung unter ChatBot Name und Description.

1.2 Prompt

Nun erstellen wir ein Prompt um den Assistenten in seiner Ausführung zu briefen. Je genauer das Briefing, desto besser die Ergebnisse.

1.4 Temperature & OpenAI Model

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, haben wir die Version von ChatGPT von der Standardversion 3.5 turbo auf die Version 4 geändert. Vor allem bei komplexeren Aufgaben zeigt GPT-4 deutlich bessere Ergebnisse, ist aber auch teurer in der Abfrage.

Zum Schluss speichern wir den Assistenten über den „Submit“ Button und öffnen den Assistenten über die OpenSchaltfläche.

Wir testen, ob der Bot die erwarteten Ergebnisse liefert. Ist dies nicht der Fall, ändern Sie die Eingabeaufforderung, um sie an Ihre speziellen Bedürfnisse anzupassen.

2. Google Sheet verbinden

Der nächste Schritt besteht darin, das Google Sheet zu öffnen, in dem Sie den Keyword Research Bot verwenden möchten.

Nun gehen wir auf Erweiterungen > Apps Script.

Nun fügen wir das bereitgestellte Script ein.

function callPatrisAI(id, message) {
var url = 'https://test.patris.ai/api/v1/chat/' + id;
var data = {
'message': message,
};
var options = {
'method' : 'post',
'headers': {
'Content-Type': 'application/json'
},
'payload' : JSON.stringify(data)
};
try {
var response = UrlFetchApp.fetch(url, options);
var json = response.getContentText();
var data = JSON.parse(json);
return data.answer.content;
} catch(error) {
Logger.log(error);
return error;
}
}

Drücken Sie das Speicher-Icon  und schließen Sie das Fenster. Gehen Sie zurück zum Testchat und kopieren Sie die ID aus dem URL-Teil nach dem Modul/. Es handelt sich um eine zufällige Kombination aus Zahlen und Buchstaben

Geben Sie diese Formel in eine Zelle ein: =callPatrisAI(„69ed64ca82e7eb327f163e1c437d55bb“, A2)
Ersetzen Sie die ID durch Ihre eigene ID.

=callPatrisAI("IHRE ID", A2)

Nun wenden wir die callPatrisAI Formel auf alle Zellen an.

Dies gibt Ihnen einen guten Einstieg in die systematische Nutzung von ChatGPT mit Ihren Google Sheets-Daten. Dieser Ansatz kann mit jeder Eingabeaufforderung verwendet werden und Sie können die Funktion mit jeder beliebigen Eingabeaufforderung verwenden.